Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Zukunft

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.



Die Zukunft ist eine fürchterliche Krankheit.

Der Bezeichnung der Krankheit geht auf seine sicht- und hörbaren Symptome zurück. Eine erkrankte Person zeigt, neben dem unten ausgeführten Krankheitsbild, auch akustische Symptome: Ein rhythmisches Zungenschnalzen, dem ein herausgepresstes "Unft" folgt. Zusammen mit dem sichtbaren Symptom des Zuckens ergibt es den Begriff "Zuk-Unft".


Krankheitsbild und VerlaufBearbeiten

Befragte Zuk-Unfter im Anfangsstadium, berichten über ein leichtes Kribbeln in den Fingerspitzen. Nach einer Übergangsphase, in der das Kribbeln sich auf die Füße ausweitet, beginnt die Leidens-Phase. Spontane Muskelkontraktionen in den Beinen, den Armen und in der Nackenmuskulatur, machen dem Erkrankten das Leben zur Hölle. Die sichtbaren Symptome sind u. a. ständiges Kopfnicken, Fingerschnippen und Zungenschnalzen. Nach einer durchschnittlich 20 Jahre andauernden Steigerung der Symptome klingen sie im Alter von 40 bis 50 Jahren langsam ab. Mit 70 Jahren kommt es dann erneut zum Ausbruch der Krankheit, die bis zum natürlichen Tod des Erkrankten anhält.

Strategien zur KrankheitsbewältigungBearbeiten

Um den Leidensdruck zu verringern gibt es verschiedene Strategien. Oft wird von der befallenen Person ein Beruf ergriffen, der die Symptome als berufsbedingte Ausdrucksform verschleiert. So ist die Akzeptanz in der Gesellschaft eher gegeben, als dass der Kranke sie scheinbar ohne Grund auslebt. Viele werden Musiker oder Dirigent. Andere treten einem Chor, oder einer ähnlichen Gesangsformation bei , die landläufig als A-Capella-Gruppe bezeichnet wird.

Ganz schlimme Fälle werden Rapper in einer Hip-Hoper-Gang. Der Name Hip-Hoper leitet sich von Hipp Hoper ab. Er bezeichnet die Hoffnung einmal von der Zuk-Unft geheilt zu werden. Ausdruck dieses Wunsches bei Hip Hopern (Hipp Hopern)das ständige Benutzen von möglichst vielen "F-Wörtern" in ihren Texten, wie zum Beispiel "Freiheit" oder "Fürsorge". Das soll total hipp sein und fördert die Hoffnung einer baldigen Genesung.


Berühmte Erkrankte (und ihre Ausprägung der Krankheit)Bearbeiten

  • Elvis Presley (Zucken der Beine und der Hüfte)/ †
  • Jerry Lee Lewis (Zucken in den Beinen und Armen)/ noch nicht
  • Bobby McFerrin (Zungenschnalzen) /lebt auch noch

Berühmte SelbsthilfegruppenBearbeiten

  • Die Prinzen
  • Comedian Harmonists
  • King Singers
  • Ladysmith Black Mombazo

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki