Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Wolkensaugmaschine

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Wolkensaugmaschine, die ... Eine Maschine, die Wolken aufsaugt.

Weil es immer wieder zu schmerzhaften Unfällen mit herunterfallenden Wolken gab, wurde fieberhaft nach einer Lösung gesucht. Vor 35 Jahren kam dann die erste Saugmaschine auf den Markt. Zunächst noch in den Städten, die ersten waren nur für den Stadtbetrieb konzipiert, wurden immer größere und leistungsfähigere Geräte gebaut. Der Prototyp der neuesten Generation ist ca 40 Meter hoch und hat eine Saugleistung von 30 000 kw. Damit lässt sich ein Gebiet von der Größe des Saarlandes, bzw. Österreich (beide gleich groß), innerhalb vier Stunden wolkenfrei saugen. Heute sind sie überall im Land zu finden. Oft in "Reinluftgebieten" eingesetzt, erzeugen sie ein angenehmes, sauberes und trockenes Wüstenklima.

Verbrauchte Filter werden dann per Bahn oder LKW zur Küste gebracht und dort gereinigt. Nachteil dieser Filtertechnik ist der dabei anfallende Nebel. Auch scherzhaft "Küstennebel" genannt.

Neueste Bestrebungen gehen dahin, die Filter in der CERN-Anlage/Schweiz zu behandeln, wo dann so oft mit Hick-Bisons beschossen werden, bis die sich auflösen. Das dabei enstehende Wasser soll dann in Tanks gefüllt und als Mineralwasser verkauft werden. Ein erster Testlauf mit Versuchsfilter endete mit einer Party der dortigen Wissenschaftler, die das gewonnene Wasser total versoffen. Scheinbar gibt es einen Restalkoholgehalt im Nebel, dessen Herkunft bislang nicht ermittelt werden konnte.

Empfehlungen zum weiterlesenBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki