Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Thomasbirne

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Judas war der, der dreimal gekräht hat - und der Hahn ist dann zur Ente und hat geleugnet, dass er den Esel kennt und dann ist der Tierarzt gekommen und hat den Ochsen aus Versehen mitgenommen der dann doch kein Ochse war ... also der Tierarzt war kein Ochse und dann ist der Blitz ins Dixiklo des Pontius gefahren und der war zufällig gerade "vor Ort" weil der sich seine Hände in Unschuld waschen wollte und dann ist der Jesus gekommen und hat gesagt dass die Skifahrer alle selig seien und hat aus Wasser Benzin gemacht und als alle bei der Steinigung einen roten Bart trugen ist der ungläubige Thomas aufgestanden und hat voll den heiligen Geist sich reingepfiffen und ist dann nach Rom zum Petrus und hat ihm seine Birne überlassen und seitdem heißt die Birne vom Thomas "Thomasbirne". So war das mit Judas. Aber das ist eine andere Geschichte.

Und die geht so: Dem Judas war eines Tages ziemlich langweilig und er hing mit dem Sohn vom Zimmermann wie immer in Jerusalem herum um Aussätzige zu ärgern ihnen ein Bein zu stellen oder ihnen das Geld zu stehlen und als da ein römischer Soldat gerade vorbei kam krähte Jesus (das war der Sohn vom Zimmermann) und der Soldat fragte Jesus ob er es war und der sagte "Nö" als der Römer den Judas aber fragte sagte der "Ja" und da die Römer damals ziemlich pingelig waren (heute nicht mehr so ganz) fragte der den Judas drei Mal ob er es war und beim dritten Mal sagte Judas "Sie war's!" und zeigte auf eine bärtige Frau zum Dank und Gedenken an den Judas schenkte der Soldat dem Judas eine Birne was er nicht wusste war dass der keine Birnen mochte und der schenkte die Birne dem Thomas der es nicht glauben wollte weil der noch nie eine Birne gesehen hatte und als dann eines Tages der Jesus aufgeknüpft wurde (Lügner wurden immer aufgeknüpft von den Römern - nie gekreuzigt, denn das wurde nur mit Pharisäern gemacht) legte der Thomas dem aufgeknüpften Jesus die Birne vor die Fransen und sie liegt heute noch da auf dem Ölberg und ist inzwischen ganz hart geworden. Das war die wahre Geschichte von Judas und der Thomasbirne. Passt irgenwie nicht zum Thema des Artikels ....

Na gut, dann eben hier die letzte wahre Version (ihr seid ein tolles Publikum!): Als der schwule Thomas zu seinem Freund sagte "Ey du wolln wia hoitä zomm Jäsuss?" sagte der Judas "Och nö. Ich hab mich heute mit der Helene verabredet" wurde Thomas gans gans pöse und heute dämm Thomas die Birne ab obwohl die Birne Helene hieß ist sie heute als Thomasbirne bekannt. So ... mehr gibt's nich ... das war es. Und nun passt es wohl zum Thema.


Schau mal daBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki