Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Nullwachstum

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der Begriff Nullwachstum hat, wie andere künstliche Kreationen der neudeutschen Sprache, mehrere Bedeutungen.


  • „Wachs ist ausgegangen/alle/verbraucht, tu mir mal neues holen.“ Umgangsprl.: „Ey scheiße Mann! Null Wachs - ey! Tu mia ma was holen ey!?“
  • „Von mir gibt es keinen Wachs!“
  • „Ich schlafe“ – (Null-Wachtum), das "S" wurde einmal per Schreibfehler hineingemogelt und nun will man nicht zugeben, dass es einer ist.
  • Abkrzng von „Keinen Wachsturm bitte!“
  • Abkrzng der Frage an einen Typen namens Null: „Null, wachst du - mh?“
  • Nullwachstum ist gleich Urknall ist gleich Nullwachstum ist gleich Urknall ist gleich Nullwachstum ist gleich Urknall ist gleich Nullwachstum ist gleich Urknall ist gleich Nullwachstum ist gleich Urknall ist gleich Nullwachstum ist gleich Urknall ist gleich Nullwachstum

Die LogikschleifeBearbeiten

VorrausgedankenBearbeiten

Wachstum ist im Sinne des Wortes der Vorgang des Wachsens. Wenn etwas wächst, dann wächst es bis zum Gehtnichmehr. Also eher nicht wie eine E-Funktion, oder doch fast, man weiß es nicht. Denn das Ende des Wachstums ist nicht abzusehen. Zum Beispiel bei den Bäumen wird das Wachstum von vielen Faktoren begrenzt. Auch Kamele werden nicht unendlich groß. Bestes Beispiel ist der Kamelosaurier: Weil seine kleinen Beinchen den großen Körper nicht mehr tragen konnte, starb es aus. Wachstum hat also irgendwo seine Grenze. Aber auch seinen Anfang. Und der ist immer im Nullpunkt bzw. Startpunkt der Kurve oder linearen Funktion. Das ist die NULL.

Nun geht es losBearbeiten

Geht man also davon aus, dass alles seinen Ursprung hat und alles auf einen virtuellen Nullpunkt ohne Ausdehnung reduziert werden kann, sind wir kurz vor dem Urknall. Kurz vor der großen und mächtigen Expansion, der wir unser Leben zu verdanken haben. Die Stunde NULL. Null ist also das reine NICHTS, reduziert auf einen virtuellen Punkt irgendwo im NICHTS. Dann macht es "Peng!" und das Nichts wird verdrängt durch einen ehemaligen virtuellen Punkt, der sich NULL nannte und nun sich Raum-Zeit-Kontinuum nennt. Das ist der Nullwachstum.

Cogito ergo Null!Bearbeiten

  • Wenn die Null der virtuelle Nichtspunkt ist, und der Begriff Nullwachstum das Wachsen eines virtuellen Nichtspunktes ist, dann ist damit der Urknall gemeint.
  • Wenn in den Medien der Begriff Nullwachstum erwähnt wird, dann wird damit die unendliche Ausdehnung von Irgendwas umschrieben. Was es genau ist, das ist egal.
  • Wenn aber der Begriff Null die Abwesenheit von allem umschreibt, dann kann etwas, das Nichts enthält auch nicht wachsen. Denn selbst jede Oma sagt seinen Enkeln "Kind - von Nichts kommt Nichts!"
  • Nichts bleibt also nichts.
  • Somit sind wir alle Nichts, weil wir aus dem Nichts kommen. Und das kann nicht wachsen. Dass nichts wächst, bedeutet im gärtnerischen, dass da im Garten nichts wächst und also auch nichts ist, das da ist.
  • Nullwachstum würde also bedeuten: keine Pflanzen, keine Tiere und keine Menschen. Kein Garnichts.
  • Wie kann also die Null, die das Nichts repräsentiert wachsen?
  • Geht man also davon aus, dass alles seinen Ursprung hat und alles auf einen virtuellen Nullpunkt ohne Ausdehnung reduziert werden kann, sind wir kurz vor dem Urknall.....


Siehe bitte mal dortBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki