Wikia

Luzide Wahrheiten Wiki

Mindesthohn

Diskussion5
207Seiten in
diesem Wiki

Der Mindesthohn ist ein in der Höhe festgelegter kleiner zusätzlicher Spruch vom Chef, der den Arbeiter in moralische Deprssionen stürzen soll. Arbeiter wehren sich allerdings in keinsterweise dagegen, da sie einen Fehler im System entdeckt haben, den sie nun für sich ausnutzen wollen. Ärzte dürfen nämlich Personen krank schreiben, wenn diese seelisch am Boden sind. Deutschland wird nun einmal immer fauler und deswegen ist die Vorgehensweise der Arbeiter auch überaus sinnvoll.

...als Friseurhelfer Müller erfuhr, dass es keinen gesetzlichen Mindesthohn gibt, schossen ihm Tränen in die Augen.

Umsetzung Bearbeiten

In der Politik blieb diese Lücke bis jetzt unbemerkt. Stattdessen kommen hier einige andere Ungereimtheiten hinzu, die den nicht vorhandenen Sinn des politischen Handels unterstreichen. Die CDU beispielsweise ist "sozialerweise", wie sie es nennen, gegen den gestzlichen Mindesthohn, die "soziale" Partei allerdings, die SPD, ist für den Mindesthohn und verlässt somit, ebenso wie die CDU, die eigens gesetzten politischen Richtlinien der Partei. Und da soll noch einer behaupten Politik würde Sinn machen.
Der Mindesthohn soll so geregelt werden, dass ein jeder Arbeiter ein Beleidigungskonto gutgeschrieben bekommt, auf das der Chef jederzeit zugreifen kann. Schwere Beleidigungen kosten dabei etwas mehr als einfache Beleidigungen. Am Ende eines jeden Monats wird das Konto wieder aufgefüllt und das beleidigen geht aufs neue los.

Branchenregelung Bearbeiten

Da es von Branche zu Branche verschieden ist, wie viel die jeweiligen Arbeiter aushalten. Friseure brechen nämlich bei psychischer Belastung schon deutlich früher zusammen, als beispielsweise Psychater oder Polizisten. Deshalb ist das Konto eines Polizisten auch größer. Das prallste Konto bekommen natürlich die Manager, da die täglich mit extremen Stress umgehen müssen.

Ziel Bearbeiten

Das Ziel des Mindesthohnes ist es dem Arbeitnehmer, durch gezieltes Beleidigen, eine familiäre Atmosphäre zu schaffen, in der er produktiver arbeiten kann, als im schnöden Büroalltag. Diesem gilt es in immer mehr Firmen zu entkommen und was bietet sich da nicht besser an, als ins Familienleben zu wechseln. Auf Basis von RTL-Fernsehsendungen wie der "Super Nanny" wurde sich ein Bild gemacht, wie es in Familien so zugeht und diesem Bild nach wurde der Vorschlag eingereicht die Arbeiter durch gesetzlich geregelten Mindesthohn zum Arbeiten zu bewegen.

Kritik Bearbeiten

Kritikern zufolge geht die Bundesregierung viel zu kleinlich und zimperlich mit Beleidigungen um. Man solle auch mal so richtig auf den Putz hauen, und beleidigen was das Zeug hält, damit ein besseres Arbeitsklima entstehe, so Gewerksschaftschef Frank Bsirske.


Siehe auch.png Folgende Seiten werden bestreikt: Gegenwart | Kulturflatrate | Krautrock

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki