Wikia

Luzide Wahrheiten Wiki

Luft

Diskussion0
207Seiten in
diesem Wiki

Luft, die ...

Eines der letzten Mysterien (wie so einige) der Menschheit.


AllgemeinesBearbeiten

Luft ist in erster Linie nichts. Absolut nichts. Luft spürt man nicht. Reine Luft riecht nach nichts und man kann durch sie hindurchgehen. Das beste aber ist: Luft macht nicht nass. Jedenfalls Normalluft. Man kann durch Luft gehen und man ist genauso trocken wie vorher. Es sei denn es regnet. Aber dafür kann die Luft ja nichts. Höchstens das Wetter.
Luft ist farbneutral und transparent, denn man kann immer sehen was gerade hinter der Luft so passiert.

Luft im SpeziellenBearbeiten

Luft ist nicht gleich Luft. Am bekanntesten ist die Berliner Luft. Laut einem Lied des letzten Jahrtausends macht die so einiges. Aber selbst Experten konnten an der Luft nichts besonders feststellen. Jedenfalls im Jahr 2005. Allerdings war die Luft Berlins vor dem Mauerfall extrem schlecht. Denn Berlin lag mitten in der Ex-DDR. Und dort wurde mit Braunkohle in offenen Feuerstellen an jeder Strassenecke geheizt. Die hatten ja sonst nix! Und da Berlin (West) komplett vom Osten umzingelt war, war die Luft genauso (schlecht) wie in Berlin (Ost).

Dicke LuftBearbeiten

Von urbanen Unterschieden abgesehen, gibt es noch einige andere Unterschiede. So kann die Luft urplötzlich in einem Raum so dick werden, dass man selbst mit einer Machete kaum durchkommt. Meistens dann wenn man vom Chef eine dicke Zigarre verpasst bekommen hat. Oder wenn man die falsche Antwort auf die Frage seiner Freundin oder Frau gegeben hat. Auf keinen Fall auf die Frage "Schatz, was soll ich zum Kino anziehen?" mit "Keine Ahnung, zieh' doch irgendwas an. Dir steht doch alles." antworten. Uhhhhh. Schon ist dicke Luft!

Dünne LuftBearbeiten

Nach oben hin wird die Luft immer dünner. Das ist eine alte Binsenweisheit. Ganz oben, also dort wo die Kanzlerin oder Kanzler ist, oder der Papst, was auf die gleiche Höhe rauskommt, ist sie besonders dünn. Das sieht man an den Menschen, die nach oben steigen in der Hierarchie. Der innere Druck IM Körper ist dann im Verhältnis zum Druck der Luft dort oben größer, so dass die Körper auseinandergehen. Das sieht man deutlich daran, dass es kaum schlanke hohe Persönlichkeiten gegeben hat. Falls sie doch mal schlank geblieben sind, ist das immer ein Zeichen dafür, dass ein anderer an ihrer Stelle weiter oben sitzt.

Warme LuftBearbeiten

Warme Luft steigt immer nach oben. Manchmal zieht sie auch horizontal durch den Raum. Wenn das der Fall ist, ist es sicher ein Pupser eines Sesselpupsers. Aber nicht immer ist es oben warm und unten kalt. Seltsamerweise ist es auf dem Mount Everest sehr kalt, obwohl es dort sehr warm sein müsste. Und auf dem Mond, der bekanntlich über 300 000 Kilometer ÜBER der Erde steht, ist es sogar noch kälter. Angeblich weil es dort keine Luft gibt. Aber das ist sicher nur ein Gerücht der NASA.

Siehe auchBearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki