Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Low-Gig

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Begriffsklärung Diese Seite ist eine Begriffsklärung hier muss nicht unbedingt ein Roman zu sehen sein. Drei bis zehn Sätze genügen völlig.


Low-Gig, der ...

Ein Low-Gig ist ein ganz ganz mieser Auftritt in einem ganz ganz üblen Etablissement. Dieser Gig wird ganz ganz mies bezahlt und dauert nicht ganz so lange wie ein "Hallo - ich weiß ja nicht ob Sie es wussten ...". Meistens ist der Gig kürzer als eine kurze Begrüßung.

Ein Low-Gig folgt dabei seinen eigenen strengen Gesetzten. Diese Gesetze hat ein gewisser Mr. Murphy aufgestellt. Alleine durch die Anwesenheit einer falschen Behauptung, die eine andere falsche Behauptung als Wahrheit kennzeichnet, bewies Murphy sein Nichtkönnen indem er bei einem Gig alles - aber auch alles falsch gemacht hatte. Das hatte zur Folge, dass er, nach einer Nacht in der er seinen Kummer in Alkohol ertränkte, ein Gesetz schuf. Seitdem werden alle Gigs die bereits bei der Begrüßung in die Hose gehen als "Low-Gig" bezeichnet, da es völlig klar ist, wenn man solche Fehler macht geht der Gig in die Hose.
Zum geflügelten Wort wurde der Begriff als ein Küstler nach einem Low-Gig sagte "Das musste in die Hose gehen! Na Low-gigsch!". Seitdem ist es lowgigsch, wenn nach Murphys Gesetz ein Gig in die Hose geht.

Nicht verwechseln mit "Blow-Gig"! Das ist etwas völlig anderes und etwas völlig schmutziges und wird meistens auf dem WC betrieben indem ... aber das ist ein anderes Thema.



Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki