Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Frostschutz

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Frostschutz, der ...


Die Initiative Frostschutz ist eine neue Auffanginitiative von und für Umweltschützer, die nur den Erhalt der Natur im Auge haben.


Immer wieder wird mangelnder Umweltschutz angeprangert. Sei es in der Politik oder in der Wirtschaft. Der einst zulaufstarke Umweltschutz erfährt seit den Achziger Jahren ein immer weiter um sich greifendes Desinteresse. Vormals strenge Umweltideologen pfeifen immer öfters auf den Umweltschutz und verweigern die Mülltrennung und lassen auch schon mal das Fahrrad zugunsten des Autos stehen. Auch wenn der Bäcker "nur mal eben um die Ecke" sich befindet und es um drei oder vier Frühstücksbrötchen geht, die man unbedingt schnell kaufen möchte.

Die "Initiative Frostschutz" setzt mit ihren Forderungen am anderen Ende des Umweltschutzes an. Nicht der Schutz der Umwelt sondern die komplette Vernichtung der Natur und Umwelt ist oberstes Ziel. Bislang existiert nur ein Diskussionspapier, das auf der ersten Sitzung in Eislingen erarbeitet wurde. In diesem Jahr findet die erste konstituierende Sitzung der Initiative in Kaltenkirchen statt, wo die Satzung und das weitere Vorgehen schriftlich festgehalten werden soll. Fernziel ist die Gründung einer Partei, die eng mit der Wirtschaft zusammenarbeiten soll. Nach dem Vorbild der "Grünen" wird es dann "Die Blauen" geben. Blau ist die Farbe des Frostes, der Freundschaft und des neuen Aufbruchs!

Die Gründer der Initiative gehen davon aus, dass erst wenn der letzte Baum vernichtet und der letzte Fisch vergiftet ist, die Zeit des Frostes anbricht. Als Beweis ihrer These führen sie die extrem kalten und langen Winter an, die immer dann zu verzeichnen waren, wenn im Vorjahr besonders viele Umweltschäden durch Naturkatastrophen oder durch antropogene Ursachen in den Medien verschlagzeilt wurden. Ziel ist es durch gezielte Naturvernichtung die Klimaerwärmung zu stoppen.

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki