Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Fressbohrer

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Fressbohrer, der...

Fressbohrer gibt es seitdem es Waschmaschinen gibt. Sie sind im ausgewachsenen Zustand 3 cm lang und exakt 1,5 mmm breit dick im Durchmesser. Der Vermehrungskoeffizient liegt bei 4,9 und die Höchstgeschwindigkeit 10m/s, bergab. Sie sind also ziemlich schnell und vermehren sich sehr schnell. Zum Vergleich: Karnickel, Ratten und Mäuse, sowie Toastbrot-Iqler haben einen Vermehrungskoeffizient von 3!

Der Fressbohrer darf auf keinen Fall (NIEMALS!) mit einem Fressfräsquerschneidhochleistungsschnellschnitzstahlbohrer verwechselt werden! Wer das einmal verwechselt, kann einpacken und sich einen fetten Einlauf vom Meister abholen.


Gefahren der FressbohrerBearbeiten

Fressbohrer sind für das schlimmste Übel des letzten (das war das 20ste!) Jahrhunderts verantwortlich: Lochfrass! Sie kommen in der Nacht und fressen kleine Löcher in Waschmaschinen-Wasserschläuchen. Am nächsten Morgen, die Hausfrau muss zu einem dringenden Termin, kommt die Katastrophe: Sie stellt die Maschine an und schon gibt es eine Überschwemmung. Der kernige Typ von der Behindertenwerkstatt hat schnell den Übeltäter lokalisiert. Ein löchriger Wasserschlauch. Lochfrass. "Ja haben Sie denn nicht Kalkofen benutz!?", ist seine ziemlich dämliche Frage. Natürlich hilft gegen den Fressbohrer absolut nichts. Kein Kalkofen kein Nitrogon kein Kalkgon und kein gar nichts. Aber nicht nur in Waschmaschinen treiben die Fressbohrer ihr Unwesen. Auch in Autos, an Motorrädern und in Maschinen mit Hydraulikleitungen. So mancher Unschuldiger ist im Gefängnis gelandet, weil er angeblich Bremsleitungen oder Benzinleitungen manipuliert haben soll. In Wahrheit war's der Fressbohrer.

Der Fressbohrer hat sehr viele Menschen auf dem Geh-Wissen. Achten Sie darum immer darauf, dass Sie Türen und Fenster dicht verschlossen halten, sowie Garagentore bei Anbruch der Dunkelheit immer verschließen. Badezimmertüren auch abschließen. So können Sie ruhig schlafen in der Gewissheit, dem Fressbohrer keinen Zutritt zu gewähren. Straßenparker haben allerdings Pech gehabt. Da hilft nur noch mit dem Geh-Wehr am Fenster Wache halten.

Fressbohrer GattungenBearbeiten

Es gibt linksdrehende, rechtsdrehende, radialdrehende und axialdrehende Fressbohrer. Der axial drehende Fressbohrer ist eher selten anzutreffen, denn durch die axiale Drehung wird ihm schnell schwindelig und er kotzt sich zu Tode. Dem radial drehenden wird zwar auch schwindelig, er kann sich aber beherrschen und behält den Mageninhalt bei sich. Links- und rechtsdrehende Fressbohrer sind in der Natur am wahrscheinlichsten anzutreffen. Sie sind nicht auszurotten und leben exakt drei Jahre und lösen sich dann in Kalk auf.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki