Fandom

Luzide Wahrheiten Wiki

Draußen

205Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Draußen ist die Abwesenheit von drinnen, weil drinnen ja bereits drinnen ist. Würde man also das Drinnen nach draußen befördern, wäre das Draußen nun das Drinnen und was draußen war nun drinnen.

Da bringt uns zu der wichtigen Frage was es da draußen gibt! Die Antwort ist einfach: Man weiß es nicht, weil noch nie jemand von draußen zurückgekommen ist. Draußen ist also etwas nebulöses Unwirkliches und äußerst geheimnisvolles Irgendwas.

Auch in Fernsehserien wurde dieses wichtige Thema behandelt. Eine ganz wichtige Serie, die sich ständig mit "Draußen" beschäftigt hat, war "Die Hicks-Files". Ständig war man auf der Suche nach der Antwort die da draußen irgendwo sein solle. Man ist als nach draußen gegangen. An dieser Stelle endet die Serie. Denn, wie gesagt, es ist noch nie jemand zurückgekommen von draußen.

Ganz arme Tiere sind Hunde, die vor den Geschäften draußen bleiben müssen. Zu lesen ist auf den Schildern „Wir müssen draußen bleiben!“. Der Hundebesitzer bindet also den Hund draußen an und geht ins Geschäft. Ab diesem Moment ist der Hund draußen! Man sieht ihn nicht mehr. Er ist verschwunden. Aber scheinbar haben Hunde die Fähigkeit von draußen wieder herzufinden. Denn kaum ist Frauchen oder Herrchen wieder aus dem Geschäft zurück, ist der Hund wieder da! Genauso wie alles andere das draußen war. Denn ist man drinnen weiß man nicht, ja man kann es einfach ums verrecken nicht wissen, ob das da draußen noch irgendwie da ist. Man sieht es ja nicht, wenn man drinnen ist. Selbst ständiges Hin- und Herlaufen von drinnen nach draußen würde an der Tatsache nichts ändern. Drinnen kann man nie sehen was da draußen vorgeht. Selbst Glasscheiben in Hauswände eingebaut, gaukeln einem ein Bild vor, das nichts mit dem wirklichen Draußen zu tun hat. Kann es ja auch nicht, denn alleine die Tatsache, dass man drinnen ist, ist der Beweis dafür, dass draußen absolut nichts passiert.

Kommt man nun von drinnen nach draußen ist alles wieder da. Und das da drinnen? Wer weiß das schon! Ist man dann wieder drinnen ist, transformiert sich das da draußen zu einer völlig amorphen, glibberigen und nebeligen Masse, die sich nie verändert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki